Vorbereitung auf die Weltsommerspiele für Menschen mit geistiger Behinderung14. März bis 21.März 2019

Special Olympics wurde in den 60er Jahren in den USA von Eunice Kennedy-Shriver, der Schwester von John F. Kennedy, aus der Idee heraus gegründet, Menschen mit geistiger Behinderung eine Teilhabe an Sportaktivitäten und -veranstaltungen zu ermöglichen. Heute ist Special Olympics mit mehr als 4,9 Millionen Athletinnen und Athleten in 172 Ländern vertreten und somit weltweit die größte, vom IOC offiziell anerkannte, Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Die Special Olympics Weltsommerspiele Abu Dhabi sind der Höhepunkt im internationalen Veranstaltungskalender von Special Olympics im Jahr 2019. Dieses Ereignis wird eine Vielzahl unvergessener Eindrücke bringen, stellt aber auch an alle Teilnehmer hohe Anforderungen. Nur eine gute Vorbereitung sichert ab, dass die Veranstaltung für jeden Teilnehmer ein ganz persönlicher Erfolg wird.
Da circa 7000 Athleten zu den Weltspielen zugelassen werden, Special Olympics aber mit 4,9 Millionen Athleten weltweit vertreten ist, ist Special Olympics gezwungen, ein Auswahlverfahren durchzuführen. Die Special Olympics Abu Dhabi 2019 werden in der Öffentlichkeit als bedeutende sportliche Großveranstaltung wahrgenommen, die Impulse setzt, auf dem Weg zu einer inklusiven Gesellschaft.

Besonderer Dank an das Aquarium Schwedt, welches diese Trainingseinheit ermöglichte und an Herrn Bowitzky vom Wassersport von der Abteilung Behindertensport.


Termine 2018

  • 05.05.2018 -Lebenshilfefest
  • 07.05.2018
    -Tag der offenen Tür "Buntes Wohnen"
    (15.00 - 17.00Uhr)
  • 15.06.2018 -Mitarbeiterjubiläum

 

Wir suchen

  • Stellenausschreibung
    Ergotherapeut/-in
    Download
  • Stellenausschreibung
    Betreuer oder Pflegekraft
    Download

 

 

© 2018 Lebenshilfe Uckermark e.V.

Zum Seitenanfang