Neues ambulantes Wohnangebot „Am neuen Ring“ in Templin

Am 03.08.2018 wurde in Templin gefeiert! Es wurde gemeinsam das Richtfest der zukünftigen Wohngruppe „Am neuen Ring“ begangen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundriss: Neubau Wohnhaus mit 2 WE, Neuer Weg, 17268 Templin

Das Wohnangebot „Im neuen Ring“ wird für bis zu 6 Menschen mit geistiger Behinderung im Alter ab 18 Jahren angeboten, bei denen nicht in unmittelbarer Zeit zu erwarten ist, dass sie mit Unterstützung zunehmend selbständiger leben können. 4 Wohneinheiten sind komplett barrierefrei und rollstuhlgerecht. Wohnen heißt „Zuhause sein“. Die Betreuung in der Wohngruppe ist eine ambulante sozial- und heilpädagogische Hilfe zum selbständigen Wohnen und zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Sie gewährleistet Anleitung, Begleitung, Assistenz, Beratung und Unterstützung mit dem Ziel, den Leistungsberechtigten eine weitestgehend eigenständige, selbstbestimmte und selbstverantwortliche Lebensführung, Inklusion und Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen und zu erhalten. Potentiale werden durch das begleitende ambulante Personal unterstützt und erweitert. Im Ergebnis soll ein zufriedener Bewohner stehen, der mit seinen Möglichkeiten ein Höchstmaß an Lebensqualität erlangt und in ganzheitlicher Sicht ein selbstbestimmtes und selbstgestaltetes Leben führt.

Ziel ist, dass Weihnachten in den eigenen 4 Wänden begangen wird. Wir drücken die Daumen!



Reisen mit der Lebenshilfe! Immer wieder ein Erlebnis!

 

 

  
Die Flyer für 2019 kommen im September raus!

 

Der familienunterstützende Dienst hat das Ziel Familien von Menschen mit Behinderungen zu unterstützen und zu entlasten.

Zu den Angeboten gehören:

  • stunden-und tageweise Betreuung und Pflege in unserer Einrichtung oder zu Hause
  • Verhinderungspflege nach §39 SGB XI und niedrigschwellige Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI
  • Begleitung und Einzelfallbetreuung bei Freizeitaktivitäten, Ferienbetreuung und Urlaubsreisen
  • Beratung und Unterstützung bei persönlichen Belangen
  • Anleitung bei der Alltagsbewältigung
  • Gespräche über persönliche Situationen
  • individuelle Betreuungsleistungen

Kontakt:

Bahnhofstr. 15
16303 Schwedt

Telefon: 03332- 839941/-42 /-43
Fax: 03332-839947
Mail:
Ihre Ansprechpartner: Frau Röhl (Einrichtungsleitung), Frau Arndt

 


 

 

 

 

 

 

 

Termine 2018

Lebenshilfefest 2018

Neue Angebote



Bild2


  • Projekt Kiez Kita
    „Kiez-Kita-Bildungschancen eröffnen" ist ein Landesprogramm des Landes Brandenburg. Mithilfe dieses Programms sollen Kindertagesstätten und Familien in ihren Kompetenzen gestärkt und für Kinder Bildungsanregungen geschaffen werden. Weiterlesen...

 

© 2018 Lebenshilfe Uckermark e.V.

Zum Seitenanfang