Am 17.02.2017 lud der Hort „Regenbogen“ zur Pyjama – Faschings – Übernachtungsparty ins Hortgebäude ein. Sehr viele Kinder folgten unserer Einladung und baten ab 18.00 Uhr um Einlass. Empfangen wurden sie von ihren Erziehern, die keine Mühen gescheut haben, sich in coole Schlafanzüge zu schnüren. Um die Abendbrotversorgung kümmerte sich unser Hortkind Clara Schütze. Zusammen mit ihrem Papa sponserten sie die Würstchen für unsere Hot– Dogs.

Weiterlesen: Fasching im Schlafanzug

Mit Klingelingeling und Bum, bum, bum feierte der Naturkindergarten sein alljährliches Faschingsfest. Am leckeren Faschingsbuffet im Pavillon, stärkten sich die Kinder zum Frühstück für die große Sause. Das gesamte Haus war mit Luftballons, Girlanden und bunter Dekoration geschmückt und lud somit zur 5. Jahreszeit ein. Kunterbunt verkleidete Kinder und Erzieher zeigten ihre Freude am Faschingsfest. Im Pavillon des Kindergartens wurde das Faschingsfest eröffnet. Ein reichhaltiges Obst- und Gemüsebuffet, Süßes- und Saures, Salzgebäck, sowie Getränke standen für alle zum Naschen bereit.

Weiterlesen: Fasching im Naturkindergarten am 16.02.2017

Am 3. Dezember 2016 war wieder unser traditioneller Weihnachtsmarkt in der Begegnungsstätte "Heinrichslust"

Weiterlesen: Weihnachtsmarkt 2016

Hand in Hand durch unseren Ort

Der Posterwettbewerb für Kitas

Entstehungsprozess unseres Riesenposters “Handwerk“

Weiterlesen: Der Posterwettbewerb für Kitas

  Alarm im Feuerhau

Feuerhaus 2Am 17.11.2016 führten wir in unserem integrativen Hort „Regenbogen“ unseren jährlichen Probealarm durch. Trotz Überraschungsmoment waren die Kinder schnell und geordnet am Stellplatz der Einrichtung. Um den Kindern zu verdeutlichen, wie schnell sich Feuer und Rauch in einem Haus ausbreiten könne ,bot sich Herr Timm als Papa eines Hortkindes und neben seiner eigentlichen Arbeit auch noch tätig in der Freiwilligen Feuerwehr von Hohenselchow an, eine Simulation am „ Feuerhaus“ durchzuführen. Ähnlich aufgebaut wie eine Puppenstube konnte er es per Knopfdruck unter Qualm setzen und gespannt und fassungslos konnten die Kinder beobachten, wie sich der Rauch schnell im ganzen Haus verteilt. Er erläuterte auch die Auswirkungen des Qualmes auf den Körper und was man im Ernstfall gegen das Einatmen der giftigen Dämpfe tun kann. Danach übte er mit den Kindern das richtige Absetzen eines Notrufes um im Ernstfall auch die Feuerwehr mit richtigen Angaben zu unterstützen.

Weiterlesen: Alarm im Feuerhaus

Seite 8 von 17

Termine 2018/2019

Lebenshilfefest 2018

Neue Angebote

Bild2


  • Projekt Kiez Kita
    „Kiez-Kita-Bildungschancen eröffnen" ist ein Landesprogramm des Landes Brandenburg. Mithilfe dieses Programms sollen Kindertagesstätten und Familien in ihren Kompetenzen gestärkt und für Kinder Bildungsanregungen geschaffen werden. Weiterlesen...

 

© 2018 Lebenshilfe Uckermark e.V.

Zum Seitenanfang